Startseite

Badminton spielen

Ihr seid schon länger auf der Suche nach dem perfekten Sommersport? Habt ihr schon einmal über Badminton spielen nachgedacht? Dieses federleichte Spiel eignet sich super zum Mitnehmen und ist die perfekte Unterhaltung an gemütlichen Grillabenden im Park. Badminton ist seit jeher ein tolles Spiel für zwei oder vier Personen. So steht also auch dem sportlichen Ausflug zu zweit nichts mehr im Wege.

Was karakterisiert Badminton?

Die Hallensportart Badminton ist beinahe jedem bekannt. Dennoch zählt er zu den Randsportarten. Mit deutschlandweit etwa 190.000 Mitgliedern hat die Anzahl der Spieler in den letzten 15 Jahren um etwa 30.000 abgenommen. Doch nicht nur deutschlandweit sind die Vereine besorgt um den Nachwuchs. Auch im Ausland soll das Image der Sportart verbessert werden.
Badminton kann als sogenanntes Einzel oder Doppel gespielt werden. Dies bedeutet, dass man sich entweder alleine einem Gegner gegenübersieht, oder zusammen mit einem Teamspieler.

Badminton kann grundsätzlich überall gespielt werden, ist traditionell jedoch eine Hallensportart. Dies bringt einige Vorteile mit sich. Zum einen ist der Innenraum einer Sporthalle windstill und der Federball kann nicht abgelenkt werden. Dadurch sind präzise Spielzüge und Schmetterbälle möglich. Darüber hinaus ist die Sportart nicht wetterabhängig. Es kann bei brütender Hitze, Regen und eisiger Kälte gespielt werden. Jedoch muss bei Hallensportarten unbedingt darauf geachtet werden, den Hallenboden nicht zu beschädigen. Hierzu werden verschiedene Schuhmodelle mit heller Sohle angeboten. Doch nicht jeder Schuh eignet sich zum Badmintonspiel. Es muss einiges beachtet werden, um möglichen Verletzungen vorzubeugen. Auch wirkt sich ein guter Schuh direkt auf das Spielgeschehen aus. Schnellere Reaktionen und präzisere Spielzüge sind

mit den richtigen Schuhen möglich.

Woher kommt die Tradition?

Badminton spielen ist aus dem Federballspiel entstanden. Das wiederum ist

schon über 2.000 Jahre alt und war schon bei den alten Griechen eines der beliebtesten Spiele für Jung und Alt. Im Laufe der Zeit, wurden die Regeln immer ausgefeilter. Neben dem Adel beschäftigte sich irgendwann auch die breite Bevölkerung mit Badminton spielen.

Fun Fact: Früher hat man Federball im liebsten in Kirchen gespielt, weil dort durch das Kirchenschiff viel Platz für den fliegenden Ball geboten war. Außerdem war es dort immer trocken und windstill: Optimale Bedingungen für ein gelungenes Badminton spielen.

Warum eigentlich Badminton spielen?

Die Entwicklung vom Federball zu Badminton und vom adeligen Zeitvertreib zum Breitensport hat gezeigt, dass Badminton wohl etwas hat, was wir alle nicht vermissen wollen. Die Fakten liegen auf der Hand: Die Ausrüstung für diesen Sport ist gering und noch dazu leicht zu transportieren. Außerdem sind die Regeln einfach und können schnell verstanden werden. Wer keinen großen Wert auf ein perfektes Spielfeld legt, kann also nahezu jederzeit und überall einfach losspielen.

Damit das auch klappt wollen wir euch hier genau erklären, wie Badminton spielen funktioniert. Dafür haben wir uns einige wichtige Aspekte rausgesucht, die ihr bei der Spielvorbereitung und dem Einkauf von passendem Zubehör unbedingt beachten solltet.

Der Badmintonschläger

Was gibt es beim Kauf vom perfekten Badmintonschläger eigentlich zu beachten? Der Schläger ist immerhin euer treuer Spielgefährte und sollte gewissenhaft ausgewählt werden. Hier verraten wir euch, auf welche Merkmale ihr besonders wert legen solltet und was einen guten Schläger ausmacht.

Badmintonschuhe

Braucht man für Badminton eigentlich besondere Schuhe? Für Profis ist die Antwort auf diese Frage klar: Auf jeden Fall. Denn nur mit dem richtigen Grip kann man im Spiel gut performen. Worauf ihr beim Kauf von Badmintonschuhen neben der passenden Größe noch achten solltet, verraten wir euch hier.

Badmintonbälle

Der Markt bietet euch eine Vielzahl an Badmintonbällen zur Auswahl. Von Naturfederbällen bis zu Bällen aus Nylon ist alles dabei. Doch mit welchen Bällen spielt es sich besser? Wo liegen die Vor- und Nachteile der einzelnen Ballarten. Wir erklären es euch hier.Badminton Spielen

Badminton-Spielfeld

Mit Netz oder ohne: Ein Badmintonfeld ist immer gleich groß. Wie der genaue Aufbau aussieht und warum er so ist, wie er ist, erklären wir euch hier.

Badminton spielen vs. Federball spielen

Der ein oder andere kennt das Federballspiel noch aus der Kindheit. Auf den ersten Blick sehen sich Federball und Badminton sehr ähnlich. Doch der Unterschied liegt im Detail der Regelwerke dieser beiden Spiele. Wir sorgen für Ordnung im Gedankenwirrwarr und erklären euch den Unterschied genau.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen und hoffen, euch eine Hilfe bei der Entscheidung für diesen Sport sein zu können!