Der große Badmintonschläger Test – Womit schlägt es sich am besten?

Badmintonschläger Test

Unser Badmintonschläger Test: Babolat X-ACT 85XF

Der Babolat X-ACT 85XF ist ein beliebter Schläger, der das Hauptgewicht kopfseitig trägt. Der Schaft ist sehr flexibel. Diese Flexibilität ermöglicht es, dass der Peitscheneffekt beim Spiel verstärkt wird, da der Schläger nicht so lange nachschwingt. Das Gewicht des Schlägers ist mit gerade einmal 85 g kaum zu übertreffen. Das kopflastige Gewicht ist kaum zu spüren, hat jedoch den gewünschten Effekt im Spiel. Der Badmintonschläger Test zeigte, dass sich der Babolat X-ACT 85XF sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene und Profis ebenso eignet. Besonders zeichnet den Schläger sein dünner Griff aus, welcher auch für kleine Hände einen optimalen Halt verspricht.

 

Unser Badmintonschläger Test: Talbot Torro Iceforce 651.7

Der Talbot Torro Iceforce 651.7 überzeugt vor allem Anfänger auf ganzer Linie. Der Schläger verfügt über einen besonders schlanken Rahmen und einen sehr leichten Schaft. Der Schaft ist zudem aerodynamisch und um einen Zentimeter länger als andere Schläger. Das hat den Vorteil, dass der Hebeleffekt im Spiel vergrößert wird. Der Schaft ist zudem in alle Richtungen gleichermaßen flexibel. Der Rahmen ist aus Carbon gefertigt, was ihn besonders leicht und zudem robust macht. Mit einem Gesamtgewicht von 91 g ist der Talbot Torro Iceforce 651.7 leicht zu handhaben. Der Schläger überzeugt zudem durch sein innovatives Design und die knalligen Farben, die vor allem von den Spielerinnen gern bevorzugt werden. Die Tatsache, dass die Schläger hinsichtlich ihres Prinzips von Talbot Torro allesamt von Derek Torro mit entwickelt wurden, ist ein großer Vorteil.  Derek Tobot war ein sehr berühmter britischer Badminton-Spieler, der Badminton olympisch machte.

 

Unser Badmintonschläger Test: Talbot Torro Arrowspeed 399.7

Besonders das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt beim Talbot Torro Arrowspeed 399.7 . Ein Rundumwunder von gerade einmal 89 g vollbespannt überzeugt auf ganzer Linie. Der Rahmen ist aus sehr robusten Graphit hergestellt, was zu seinem geringen Gewicht beiträgt. Das Besondere beim Talbot Torro Arrowspeed 399.7 ist, dass der gesamte Rahmen aus nur einem einzigen Stück gefertigt wird. Dadurch sind eventuelle Schwachstellen wie beispielsweise der Übergang vom Schaft zum Kopf faktisch nicht gegeben. Unser Badmintonschläger Test zeigt, dass sich die Flexibilität des Schafts im guten Mittelfeld befindet. Dadurch haben Sie als Spieler sowohl Flexibilität als auch die volle Ballkontrolle undabhängig davon, ob der Ball mittig oder eher im Außenbereich auf den Schläger trifft.

 

Unser Badmintonschläger Test: Carlton Powerblade Superlite

Der Carlton Powerblade Superlite  ist vor allem für Fortgeschrittene und Angriffslustige geeignet. Auch dieser Schläger überzeugt in unserem Badmintonschläger Test durch sein sehr geringes Gewicht von gerade einmal 86,5 g vollbesaitet. Der Griff ist grundsätzlich mit einem Contour-Griffband versehen, was dazu beiträgt, dass der Schläger sehr gut in der Hand liegt und auch nicht aus der verschwitzten Hand rutscht. Zudem ist das Griffband belüftet. Dadurch zählt der Griff nicht zu den dünnsten, ist jedoch immer noch sehr gut greifbar für alle Handtypen. Der Carlton Powerblade Superlite eignet sich im Grunde für alle Spielertypen und überzeugt bei unserem Badmintonschläger Test vor allem durch sein Preis – Leistungs – Verhältnis.

 

Unser Badmintonschläger Test: Talbot Torro Isoforce 511.7 C4

Ähnlich wie seine Kollegen von Talbot Torro überzeugt der Talbot Torro Isoforce 511.7 C4 auf ganzer Linie. Der sehr leichte Rahmen ist aus hochwertigem Graphit gefertigt und somit sehr strapazierfähig. Auch dieses Modell ist aus nur einem Stück gefertigt, wodurch eventuelle Schwachstellen gar nicht erst entstehen. Die hohe Flexibilität des Schafts trägt zu einer vollen Ballkontrolle bei. Dazu trägt auch die isometrische Kopfform bei, die dafür sorgt, dass auch Bälle, die nicht mittig auf dem Schläger auftreffen, optimal weitergeschlagen werden können. Das Gewicht von 87 g vollbesaitet zählt zum guten Mittelfeld. Unser Badmintonschläger Test zeigt außerdem, dass der Talbot Torro Isoforce 511.7 C4 besonders viel Power besitzt. Diese wird hervorgerufen durch den überaus flexiblen Schaft. Der Talbot Torro Isoforce 511.7 C4 eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene und Freizeitsportler.

 

Unser Badmintonschläger Test: Fazit

Egal, ob Sie Anfänger sind, Fortgeschrittener, Profi oder Freizeitspieler, unser Badmintonschläger Test zeigt, dass es für jeden Spielertyp den richtigen Schläger gibt. Informieren Sie sich am besten in einem gut ausgestatteten Fachgeschäft und testen Sie selbst, welcher Schläger Ihnen am besten in der Hand liegt und welche Gewichtsverlagerung Sie für angenehm empfinden. Fachkundiges Personal hilft Ihnen zudem weiter, die richtige Kaufentscheidung für Sie zu treffen. So ist Ihnen der Spaß beim Spielen garantiert.

 

Badmintonschläger Test
Badmintonschläger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.